Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.12.1997 - 

Geschäftsprozeßmodellierung für Powerbuilder und Forté

Referenzmodelle für Peoplesoft mit Tools von Select

Select Reverser ist das Ergebnis einer Anfang des Jahres angekündigten Allianz zwischen Peoplesoft und Select. Mit dem Tool sollen sich die Datenmodelle von Peoplesofts betriebswirtschaftlicher Standardsoftware analysieren und optimieren lassen. Aus Metadaten der Peoplesoft-Anwendungen Version 5, 6 und 7 können dazu modellbasierte Sichten erzeugt werden, die der Benutzer mit den Datenstrukturen neuer Versionen vergleichen kann. Damit soll sich der Zeitaufwand und die erforderlichen Maßnahmen für die Aktualisierung auf ein neues Release einfacher ermitteln lassen. Die Datenmodelle sind laut Select ab sofort mit "Peoplesoft 7" auf CD-ROM verfügbar.

Das Modellierungswerkzeug Select Enterprise unterstützt nun die beiden 4GL-Entwicklungspakete "Forté 3.0" und Powerbuilder. Benutzer von Powerbuilder haben Zugriff auf das Komponenten-Management und die Konstruktionsfunktionen der SCF-Produktlinie. Das Tool unterstützt die Unified Modellings Language (UML), integriert Powerbuilder-Bibliotheken und ist mit Programmiersprachen wie C++, Java, Smalltalk, Delphi und Visual Basic kompatibel. Daneben erlaubt das Werkzeug, Programme für die neuesten Versionen von Forté 3.0 zu generieren sowie im Vorweg die entsprechenden Geschäftsprozesse zu modellieren.