Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.11.1997 - 

Fünf Wintel-Anbieter gemeinsam an die Börse

Regionalanbieter fusionieren zum Full-Service-Provider

Beteiligte der Verbindung sind die auf R/3-Implementierungen und Oracle-Entwicklungen spezialisierten Firmen Computer Partner GmbH aus Kempten und die Hamburger ECS GmbH. Bezüglich PC-Hardware, Netzwerken und Wartung bringen die Münchner Hauser Computer GmbH und die Berliner Horn & Görwitz Computer GmbH ihr Know-how in die Gesellschaft mit ein. Schließlich wird noch die Frankfurter PSB AG in das neue Unternehmen integriert. Sie stellt eigenen Angaben zufolge rund 70 Prozent der Behördenlösungen in Hessen.

Der konsolidierte Umsatz aller Beteiligten beträgt in diesem Jahr etwa 230 Millionen Mark, der Verkehrswert wird von Wirtschaftsprüfern mit insgesamt 71 Millionen Mark beziffert. Zum 1. Januar 1998 soll die bislang noch namenlose Gesellschaft in Frankfurt am Main ihre Arbeit aufnehmen.

Als strategische Geschäftsziele werden flächendeckende High-Level-Services im Windows-NT- und Back-Office-Umfeld genannt. Dazu gehören die Betreuung kritischer Datenbankanwendungen mit Cluster-Technik, Projekte auf Basis von R/3 und Oracle, RZ-Dienstleistungen, Outsourcing und Benutzerservice.

Den Weg nach Europa sollen die zu 50 Prozent an der AG beteiligten Natwest Equity Partners ebnen, eine Tochter der National Westminster Bank. Die Finanziers haben in diesem Branchensegment aufgrund mehrerer europäischer Kooperationen bereits einschlägige Erfahrungen gesammelt und sollen den Frankfurtern das nötige Kapital für weitere Firmenaufkäufe bereitstellen. Aufgabe von Natwest wird es auch sein, die Gesellschaft auf die Börseneinführung vorzubereiten.