Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.08.2004 - 

Maßnahme gegen Voice-over-IP-Anbieter

Regulierer unterbindet Missbrauch von Rufnummern

Die Behörde will damit sicherstellen, dass Ortsnetzrufnummern für Voice-over-IP-Dienste an Kunden nur innerhalb ihrer jeweiligen Ortsnetze vergeben werden. Von der Verordnung der Reg TP sind zunächst die Dienste "Sipgate" und "Nikotalk" der Provider Indigo Networks GmbH und Econo Deutschland GmbH betroffen. Die Wettbewerbshüter prüfen derzeit aber auch die Vergabepraxis anderer Anbieter, die ihren Kunden unabhängig vom Wohnort Ortsnetzrufnummern zuweisen.

Der Regulierer sieht durch diese Art der Nummernvergabe die "geografische Information der Ortsnetzrufnummern für den Verbraucher verfälscht". Außerdem würden die nur begrenzt bereitstehenden Rufnummernkontingente der jeweiligen Ortsnetze verbraucht. Dies gehe zu Lasten der Wettbewerber, die sich an die rechtlichen Vorgaben hielten. (pg)