Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.03.1979 - 

Sechster Sems-Rechner für Conti:

Reifen-Test-Programm fährt auf Solar

HANNOVER (pi) - Im "Conti-Drom", dem Versuchsgelände der Continental Gummi-Werke, Hannover, führt das Unternehmen Reifentests am fahrenden Wagen durch. Zum Auswerten der differenzierten Versuchsdaten entschied sich Conti im Dezember 78 für den Einsatz eines Computersystems von Sems, das den bisher installierten Rechner General Automation 18/30 ablöst.

Die aus den Versuchen gewonnenen Daten werden per Funk an die stationäre DV zur Auswertung übertragen. Eine Telemetrie-Anlage überträgt bis zu 16 verschiedene Meßwerte, wobei der Rechner eine Datenrate von 17 KB pro Sekunde aufnehmen muß. Die Versuchsdauer pro Einzelversuch beträgt zirka zwei Minuten. Dabei werden alle Testdaten online und im Realtime-Verfahren verarbeitet.

Bei dem von Sems zu liefernden Rechner - es ist inzwischen der sechste für Conti - handelt es sich um ein SOLAR-System 16-40 mit einem Arbeitsspeicher von 48-K-Worten, Plattenkapazität von 10 MB, einem Sichtgerät zur Vorbereitung der Versuchsreihen sowie einem Drucker zur Protokollierung.

Das Interface zur Telemetrie-Anlage und die Betriebssystem-Software gehören ebenfalls zum Lieferumfang.