Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1989

Reinhold W. Schmülling (43, Foto) und Rolf A. Sood (37) sind die geschäftsführenden Gesellschafter der neu gegründeten IBS Systemvertrieb GmbH, Hannover, Vertriebsdependance der Hannoveraner IBS Integrierte Business Systeme GmbH. Schmülling war zuvor b

10.11.1989

Reinhold W. Schmülling (43, Foto) und Rolf A. Sood (37) sind die geschäftsführenden Gesellschafter der neu gegründeten IBS Systemvertrieb GmbH, Hannover, Vertriebsdependance der Hannoveraner IBS Integrierte Business Systeme GmbH. Schmülling war zuvor bei Xerox und Olivetti und arbeitete dort als Marketing-, Verkaufs- und Vertriebsleiter. Ralf A. Sood, elf Jahre in leitenden Positionen bei der IBM, ist geschäftsführender Gesellschafter der IBS Integrierte Business Systeme GmbH, Hannover, die er 1984 gründete. Das von ihm auch weiterhin geführte Unternehmen entwickelt und fertigt Hard- und Software als Gesamtsystem oder als Entwicklungs-Dienstleistung für große Computerhersteller und ist ferner für den technischen Support verantwortlich.

Dieter Ott (37) wurde zum Vertriebsleiter der CS Informatik GmbH, Sindelfingen, ernannt. Nach seiner Ausbildung zum Wirtschafts-Informatiker arbeitete Ott als Vertriebsbeautragter bei Applied Learning und war zuletzt Gebietsleiter bei Top Call.

Michael Kiauk (39) hat die Vertriebsleitung im Bereich Grafik bei der Cadtronic Computer-Systeme GmbH, Bergisch Gladbach, übernommen. Er ist damit für den Vertrieb von CAD-Systemen, Grafik-Terminals und grafischer Peripherie zuständig.

Die Intergraph Corporation, Anbieter von CAD-Hard- und -Software, hat ihre Führungsspitze umgebaut: Jim Meadlock, bisher Präsident und Chairman von Intergraph, ist vom Board of Directors zum Chief Executive Officer ernannt worden. Meadlocks Nachfolge als Präsident tritt Eliot James an, zuletzt Präsident und CEO des kalifornischen Softwarehauses Quintus Computer Systems, das von Intergraph übernommenen wurde.

Gérard W. Hülsen (53) hat die Hauptgeschäftsführung der Deutschen Telemecanique GmbH, Rätinnen, übernommen. Hülsen

war zuvor zwei Jahre lang Geschäftsführer der Telemecanique in Belgien.

Willium J. Bowers und Herbert S. Amster wurden in den Vorstand der Cipher Data Products Inc., San Diego, berufen. Bowers war 1967 Mitbegründer der MSI Data Corp., einem Anbieter von tragbaren Computern. Bis zur Fusion des Unternehmens mit Symbol Technologies Inc. im Juni war er Vorstandsvorsitzender. Amster gründete 1983 die Irwin Magnetic Systems Inc., Anbieter von Minicartridge-Bandsystemen. Bis zum Zusammenschluß von Irwin und Cipher im April dieses Jahres war er in seinem Unternehmen Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer.

Yves Thieffine (48) ist neuer Managing Director von Computerland Frankreich. Er kommt von IBM Frankreich, wo er als Direktor des Bereiches Handelspartner für die rund 500 IBM-Händler zuständig war.

Thomas Schmoll (30) hat die Abteilung Marketing und Anwendungsberatung für das Produkt egedicomm" bei der Network Consult GmbH, Köln, übernommen. Der Diplom-Kaufmann wird zukünftig schwerpunktmäßig den Vertrieb durch Öfientlichkeitsarbeit sowie Beratung im Bereich "Edifact" unterstützen.

Helmut Philip (32) ist zum Geschäftsführer der Ready Systems GmbH, München, bestellt-worden. Philip hatte Anfang 1988 den Aufbau der deutschen Niederlassung übernommen.

Paul Maisberger, Leitung Marketing und Presse des Münchener Control Data Instituts hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen.

Johannes Berendes (36, links) hat als weiterer Geschäftsführer der Interprogram GmbH in Langenfeld den Bereich Beratung übernommen. Bislang leitete Berendes die Interprogram-Geschäftsstelle Hamburg. Diese Aufgabe übernahm nun Joachim Felten (34, rechts). Der Diplom-Mathematiker kommt von Nixdorf Hamburg, wo er zuletzt Vertriebsleiter für Großkunden im Bereich Industrie, Großhandel und Dienstleistungen war.