Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.05.1986

Release 1.3 jetzt mit DOS 3.10 und Netbios-Support:Neue Funktionen für Banyan-Netze

KRONBERG (pi) - Anläßlich der Comdex-Frühjahrsmesse '86 in Atlanta, USA, gab Banyan System Inc., Hersteller des virtuellen PC Networking Systems Vines, ihr Software-Release 1.3 für den Markt frei.

Mit Release 1.3 werden dem Benutzer des Banyan-Networking-Systems eine ganze Reihe von Neuerungen zur Verfügung gestellt. Neben der Unterstützung von 3.10 und Netbios sind jetzt auch Software-Werkzeuge erhältlich, um selbständig Multiuser-Netzwerk-Anwendungen zu erstellen. Außerdem sind Diagnostik-Programme enthalten. Die Diagnose erstreckt sich auf die System-Hardware, die Netzwerk-Komponenten und die Kommunikationseinrichtungen. Neben den bisher schon unterstützten Netzwerk-Versionen wurde mit Release 1.3 auch der Support für das Basis/Breitband-Net/one-LAN von Ungermann & Bass und für das Interactive-Systems/3M-Breitband-LAN freigegeben.

Alle DOS-3.10-Funktionen einschließlich record locking und default-file locking werden laut Telemation unterstützt. Damit können Multiuser-Applikationen, die für den Betrieb unter DOS 3.10 entwickelt wurden, unmodifiziert auf Banyan-Systemen eingesetzt werden. Die Einschränkungen, die DOS-3.10-Networks zur Folge haben, sollen allerdings von Banyan vermieden werden können. Während 3.10 den Einsatz von Multiuser-Programmen, die unter einem früheren DOS-Level entwickelt wurden, nur in Single-user mode erlaubt, wird im Release 1.3 Banyan ein sogenannter "shared compatibility mode" zur Verfügung gestellt. Unter Einsatz dieser Features konnten dann auch ältere Multiuser-

Versionen parallel weiter betrieben werden.

Der mit Release 1.3 ebenfalls freigegebene Netbios-Emulator unterstützt den Betrieb von verteilten Applikationen wie zum Beispiel PC/Focus, wobei diese innerhalb eines Einzel-LAN oder über untereinander verbundene LANs gleichzeitig laufen können.

Werkzeuge für PC-orientierte Netzwerk-Applikation

Im Rahmen des Release 1.3 werden ferner Werkzeuge zur Entwicklung PC-orientierter Netzwerk-Applikationen zur Verfügung gestellt, zum Beispiel eine Kalender-Applikation oder ein Terminal-Emulator, sprich Gateway-Programm. Diese Netzwerk-Applikationen werden auf einem der zum Netzwerk gehörenden PCs installiert und stehen damit simultan allen an das PC-Netzwerk angeschlossenen Workstations zur Verfügung.

Neben diesen neuen Funktionen bietet Release 1.3 auch Verbesserungen in den bereits vorhandenen Möglichkeiten. So wird zum Beispiel jetzt ein zeitabhängiges Backup und Recovery, verbessertes print spooling, print form support, print queue management und Printer-Zugriffsberechtigung zur Verfügung gestellt.

lnformationen: Telemation GmbH, Eschborner Straße 4, 6242 Kronberg/Ts., Tel. 0 61 73/70 90-0.