Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.1993

Release 6.1 kurz vor der Freigabe IBMs DOS bekommt Netz-Features fuer Windows for Workgroups

NEW YORK (IDG) - Die IBM-Division Personal Systems Programming (PSP) baut in das Betriebssystem DOS 6.1 Features ein, die die PC- Vernetzung einfacher gestalten sollen.

Die Features, die unter der Bezeichnung "DOS LAN Services" zusammengefasst werden, unterstuetzen laut Anbieter den OS/2-LAN- Server, den LAN Manager und Windows fuer Workgroups von Microsoft sowie das PC-Netz-Programm von IBM.

Der Service stellt nach Auskunft der IBM-Division dem Benutzer dieser Systeme dieselben Funktionen bereit wie der "DOS LAN Requester". Dieses Netzsoftware-Angebot gibt es fuer

OS/2-, Windows-, Macintosh- und Unix-Rechner; es muss allerdings pro Netz-Client bezahlt werden.

Zur Zeit unterstuetzt IBMs DOS LAN lediglich eine verteilte Druck- und Dateiverwaltung. Eigenen Angaben zufolge beabsichtigt die IBM- Division jedoch, die von der Open Software Foundation (OSF) festgeschriebenen Empfehlungen des Distributed Computing Environment (DCE) zu erfuellen. DOS 6.1 wird Ende dieses Monats auf den Markt kommen.