Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.09.1975 - 

Neues Terminal von DATA 100

Remotem-Batch unter SDLC

FRANKFURT - "Als Hochleistungsdatenstation für Stapelfernverarbeitung" bezeichnet DATA 100 das neue Modell 70-11 aus der DATA 100 Remote Batch Terminal-Familie.

Das RBT-System soll sowohl Alternative zur IBM-Datenstation 3780 als auch zu einigen Konfigurationen des Kommunikationssystems 3776 sein: der Werbeslogan "Low Cost Produkt" läßt schon darauf schließen, wo das Hauptargument des auf Datenfernverarbeitung und Datensammelerfassung spezialisierten Herstellers liegt. Bekanntlich soll das 3776 außer BSC auch das SDLC-Protokoll unterstützen. SDLC ist jedoch noch nicht implementiert, so daß die IBM-Datenstation aus der 3770-Familie bisher nur unter der BSC-3780-Prozedur betrieben wird.

Das neue Modell 70-11 bietet nach Angaben von DATA 100 eine ähnliche "SDLC/3780" - Unterstützung, die den Kunden nach endgültiger SDLC-Definition voraussichtlich im April 1976 zur Verfügung stehen wird. Das 70-11 wird in folgenden Konfigurationen angeboten:

- Kartenleser 300, 450 und 600 Karten/Min.,

- Zeilendrucker 200, 300, 400 und 600 Zeilen/Min.,

- Datenübertragungseinrichtungen für 1200 bis 9600 Bps.

Die Monatsmiete inklusive Wartung beträgt je nach Ausbaustufe zwischen 1800 und 6000 Mark. de

Informationen: DATA 100 GmbH, 6 Frankfurt 1, Lindenstraße 37