Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.10.1999 - 

Synchronisation zwischen den Plattformen

Replikations-Tool von Datamirror für Linux

MÜNCHEN (CW) - Datamirror Corp. portierte seine Replikations-Software "Transformation Server" auf das freie Betriebssystem Linux.

Nach eigenem Bekunden trägt der amerikanische Hersteller damit der stark steigenden Nachfrage nach Linux bei Datenbank-Servern Rechnung. Die Software erlaubt die Datensynchronisation zwischen Oracle-Datenbanken, die unter Linux laufen, mit solchen auf anderen Plattformen, beispielsweise Windows NT, Sun Solaris, AS/400 oder OS/390. Zum Lieferumfang des Werkzeugs gehört auch das Verwaltungs-Tool "Enterprise Administrator", von dem aus sich verschiedene Instanzen des Transformation Server auch in heterogenen Umgebungen von einer Stelle aus steuern lassen.

Eine Testversion für Oracle 8.0 unter Linux mit der Kernel-Version ab 2.0.36 kann inzwischen von http://www.datamirror.com/ trialsoftware heruntergeladen werden.