Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1992 - 

Data Access Deutschland GmbH:

Reportgenerator Flex QI verbindet Dateien unterschiedlicher Formate

Den Reportgenerator "Flex QI" und das Relationale Datenbank-Management-System (RDBMS) "Data Flex 3.0" führt die Data Access GmbH, Friedrichsdorf, vor. Das System ist unter dem Unix-Derivat V/SCO sowie MS-DOS lauffähig. Mit ihm läßt sich die Analyse und Verarbeitung von Daten aus verschiedenen Programmen vereinfachen.

Ohne Konvertierung faßt das Tool in einem Bericht Dateien aus den Produkten Data Flex, Dbase, Paradox sowie Lotus 1-2-3 zusammen und verarbeitet diese in einem gemeinsamen Format weiter. Die generierten Daten lassen sich bei Bedarf auch in die speziellen Formate der Textverarbeitungsprogramme MS-Word, Word Star sowie Wordperfect umwandeln. Erstellte Berichte oder Bearbeitungsfolgen speichert Flex QI als Makros, Berichtsdateien oder als SQL-Skript ab.

Das Produkt arbeitet auf der Grundlage von ANSI-SQL und

besitzt eine SAA/CUA-Benutzeroberfläche. Es vereint Herstellerangaben zufolge einen SAA/CUA-Bedienungsstandard mit der objektorientierten Programmierung in 4GL. Für die Entwicklungen von Applikationen stehen Dienstprogramme zur automatischen Programmerstellung und Datenkompression, Packages mit OOP-Standardklassen, ein Modul für Benutzerschnittstellen, kontextsensitive Hilfsfunktionen sowie eine Schnittstelle für die Programmiersprache C bereit. Das Werkzeug unterstützt die Client/Server-Konzeption in unterschiedlichen Netzwerken.

Informationen: Data Access Deutschland GmbH, Bahnstraße 15, 6382 Friedrichsdorf,

Telefon 06172/75014, Fax 06172/720 79

Halle 4, Stand H33