Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.11.2000

Reste von Westernacher werden verteilt

MÜNCHEN (CW) - Die Softwareprodukte der in Insolvenz gegangenen Westernacher AG, Karlsruhe, bleiben nicht in einer Hand. Die RZW Cimdata AG übernimmt den Finanzbuchhaltungsbereich "New Finance". Das erklärte Wolfgang Hölzer, Mitgesellschafter der RZW EDV Beratung GmbH, Weimar, dem Mutterhaus von RZW Cimdata, auf Anfrage der CW. Damit musste das Unternehmen bei seinen Plänen zurückstecken. Ursprüngliches Ziel war die komplette Übernahme der Westernacher-Geschäfte. Dies war aber nicht möglich, da viele Mitarbeiter das Unternehmen mittlerweile verlassen haben. Die AS/400-Produkte für Rechnungswesen sowie Lohn und Gehalt gehen außerdem an die Ametras Informatik AG, Weingarten. Was mit den Branchenanwendungen passiert, steht noch nicht fest.

Das New-Finance-Produkt ist nach Westernacher-Angaben ursächlich für den Konkurs des Softwarehauses verantwortlich gewesen. Die Software hat das Unternehmen Anfang des Jahres von der IBM-Tochter CGI Informatik übernommen. Erhebliche Aufwände für Fehlerbereinigung und Weiterentwicklung haben Westernacher finanziell so stark belastet, dass das Unternehmen im Oktober Insolvenz beantragt hat.