Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.11.1993

Restrukturierung bringt Verluste Unerwarteter Quartalseinbruch beim Dienstleister Systemhouse

LONDON (CW) - Fuer den kanadischen DV-Servicekonzern SHL Systemhouse Inc. verlief das vierte Quartal des Geschaeftsjahres 1993 offenbar alles andere als guenstig.

Wie der britische Branchendienst "Computergram" berichtet, rechnet der Konzern vor allem wegen kostspieliger Restrukturierungsmassnahmen mit betraechtlichen Verlusten. Hohe Summen seien in die Zusammenlegung und Optimierung grosser Mainframe-Rechenzentren sowie in die Verlagerung von DV-Aufgaben auf kleinere Systeme geflossen. Der Umsatz ist laut "Computergram" zurueckgegangen, weil sich beim Abschluss einiger Grossvertraege Verzoegerungen eingestellt haetten. Neuer President und Chief Operating Officer des Servicegiganten ist Paul Damp.