Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.1982

Reto Braun, Präsident der Memorex International, ist von der Burroughs Corporation zum Vizepräsidenten ernannt worden. Braun bleibt gleichzeitig Präsident der Memorex International Gruppe. Nach dem Erwerb der Memorex Corporation im Dezember vergangenen

Reto Braun, Präsident der Memorex International, ist von der Burroughs Corporation zum Vizepräsidenten ernannt worden. Braun bleibt gleichzeitig Präsident der Memorex International Gruppe. Nach dem Erwerb der Memorex Corporation im Dezember vergangenen Jahres möchte die Burroughs Corporation mit dieser Ernennung die Verbundenheit Unternehmen dokumentieren. Reto Braun arbeitet seit 14 Jähren für Memorex.

Glenn E. Penisten, Vizepräsident von Gould sowie Chairman und Chief Executive Officer der neuen Tochter American Microsystems Inc., ist von den Aktionären der Gould Inc. für drei Jahre in den Aufsichtsrat gewählt worden. Das bei Chicago ansässige Unternehmen unterhält über 100 Werke weltweit und befaßt sich mit Fertigung und Verkauf elektronischer Erzeugnisse.

Robert Gest ist auf der Verwaltungsratssitzung des französischen Unternehmens Transac-Alcatel, Paris, zum Präsidenten ernannt worden. Er ersetzt Joseph Csech, der um seine Entlassung gebeten hatte, um sich insbesondere den Aktivitäten der CGA-AIcatel in den Vereinigten Staaten zu widmen. Auf der gleichen Sitzung wurde Jean Valent zum Vizepräsidenten bestimmt. Valent gehört seit 1963 zur Compagnie Générale d'Electricité und ist einer der Gründer der Transac.

Ekkehardt Jekeli wurde zum Geschäftsführer der ersten deutschen

Zweigniederlassung des französischen Distributionsunternehmens Metrologie S. A. berufen. Die Metrologie GmbH in München befaßt sich mit dem Vertrieb von Computern und Computerperipherie. Der 36jährige Jekeli war Produktmanager bei Schlumberger und HMW, danach europäischer Verkaufsmanager eines amerikanischen Konsumelektronikunternehmens und zuletzt Vertriebsleiter bei der Technitron GmbH in München.

Russell E. Planitzer, Partner der J. H. Whitney & Co. ist in die Geschäftsführung der Sage Systems Inc. aus Bethesda, Maryland, aufgenommen worden. Whitney & Co. aus New York haben sich mit einer Million Dollar an dem amerikanischen Software- und Dienstleistungshaus beteiligt, um die Entwicklungsarbeiten des kommenden Jahres mitzufinanzieren.

Fred Pood und Bruce Van Natta sind zu Senior-Vizepräsidenten der Micropro International Corporation aus Sunnyvale ernannt worden. Beide waren bislang als Vizepräsidenten bei dem Hersteller von Mikrocomputer-Software tätig.

Anton Reinlein, 37, kommt nach fünfjähriger Tätigkeit bei der A. Steigenberger Hotelgesellschaft zur CMG GmbH in Frankfurt. Dort will Reinlein die Einsatzmöglichkeiten der EDV in der Hotel- und

Gaststättenindustrie erweitern.

Harry J. Doerr wurde von der Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbandes zum neuen Vorsitzenden gewählt. Doerr, der bei Siemens Erlangen beschäftigt ist, tritt die Nachfolge seines Siemens-Kollegen Hans-Erich Dreyer an, der nach 16 Amtsjahren nicht mehr kandidierte. Dreyer wurde Ehrenvorsitzender.

Bertram K. Räder, 44, hat seine Pro-Text Organisationsberatungs GmbH aus der Holding "Marketing für Bürotechnik (MFB)" ausgegliedert. Zu der MFB-Holding gehören nach Angaben der Stuttgarter Pro-Text die Redactron Deutschland Vertriebs-GmbH und die CVG Computer- und Textsysteme Vertriebs GmbH. Räder möchte sich mit diesem Schritt verstärkt der Beratungstätigkeit widmen.

Werner Hochreiter, Geschäftsführer der deutschen Applied Graphics Systems (AGS) aus München, ist gleichzeitig Geschäftsführer der in Wien neu gegründeten Tochtergesellschaft der AGS. Verantwortlich für den Software-Bereich in Österreich zeichnet Dr. Gert Reinauer. Die ebenfalls neu ins Leben gerufene Schweizer Dependance mit Sitz in Zürich leitet Christoph Nabold. Nabold kommt von Prime Computer, wo er im CAD/CAM-Bereich arbeitete.