Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.2005

Rettungsboot für Daten

Notfall-CD reanimiert abgestürzte Rechner.

Wenn der Rechner plötzlich abstürzt und Anwender auf wichtige Daten nicht mehr zugreifen können, ist guter Rat teuer. Wer keine Backup-Lösung im Einsatz hat, um die Daten wiederherzustellen, hat ein echtes Problem. Um derartige Situationen zu entschärfen, hat der Anbieter Tugboat Enterprises ein spezielles Tool entwickelt: Innerhalb von 15 Minuten, so das Versprechen des Herstellers, stehen die Daten des abgestürzten Rechners wieder zur Verfügung.

"Lifeboat" ist eine Notfall-CD, die einen File-Server enthält und für den eigentlichen Rettungsvorgang eine Netzverbindung zu einem anderen Rechner voraussetzt. Fährt der Rechner nicht mehr hoch, ist die CD einzulegen und von dort zu booten. Dadurch startet die eigentliche "Lifeboat"-Anwendung, die vorhandene Komponenten wie Grafikkarte, Netzadapter, Festplatte oder CD-Laufwerk erkennt und die Verbindung zum Netzwerk herzustellen versucht.

Nach kompletter Konfiguration wirkt Lifeboat wie ein Server innerhalb einer Workgroup. Von einem anderen Rechner aus können Anwender nun auf den beschädigten PC und dessen Lauf- werke zugreifen und angeben, welche Daten sie retten möchten. Das Daten-Rettungsboot kommt mit einem integrierten Scanner daher, der Viren abblockt. (ave)