Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.08.1997 - 

Lexikothek

RFC

Wer IETF sagt, der muß auch RFC sagen. Guten Gewissens läßt sich behaupten, daß die Request for Comment (Bitte um Kommentar) genannten Schriftstücke, mittels derer die Internet Engineering Task Force Spezifikationen, Vorschläge und Informationen veröffentlicht, das Herzstück des Standardisierungsgremiums bilden. Wie ein solches Dokument auszusehen hat, hat die IETF 1989 im RFC 1111 festgeschrieben. Zur besseren Übersicht unterscheidet man verschiedene Arten von RFCs: Standardfestschreibungen, Empfehlungen (BCP = Best Current Practice) und Hinweise (FYI = For Your Information). Ein spezieller RFC-Editor beim Internet Architecture Board (IAB) überwacht die Veröffentlichung der RFCs. Eine Übersicht über sämtliche RFCs findet sich im Internet beispielsweise unter ftp://ftp.isi.edu/in-notes/rfc-index.txt. Kürzlich gab es Diskussionen um die Dokumente, als Kritiker innerhalb der IETF monierten, das gesamte RFC-Konzept sei für Außenstehende zu kompliziert und schaffe lediglich Verwirrung.