Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.06.2009

RFID sichert externe Festplatte

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.

Digittrade bietet eine externe 2,5-Zoll-Festplatte mit integriertem RFID-Schutz an. Der Zugriff auf die Daten ist nur möglich, wenn der Massenspeicher mit Hilfe eines RFID-Schlüssels nach 128-Bit-AES-Standard entsperrt wird. Diesen Schlüssel in Form eines Plastikchips muss der Anwender an eine bestimmte Stelle des Gehäuses halten.

Der Speicher lässt sich via USB-Schnittstelle mit dem Rechner verbinden und mit Strom versorgen. Trennt der User die Festplatte vom Notebook oder PC, wird der Zugang zu den Daten automatisch gesperrt. Durch den in der Festplatte selbst integrierten S.M.A.R.T.-Lock-Mechanismus können Unbefugte auch dann nicht auf die Daten zugreifen, wenn sie die Festplatte aus dem Gehäuse ausbauen. Zusätzlich verschlüsselt das Gerät automatisch alle Daten, die auf dem Speicher abgelegt werden. Digittrade bietet seine RFID-geschützte Festplatte mit Kapazitäten zwischen 120 und 500 GB an. Mitgeliefert werden ein Leder-Etui, USB-Kabel und zwei RFID-Schlüssel. Die Preise liegen je nach Kapazität zwischen 75 und 155 Euro.

Fazit: Ein sicherer Daten-Safe für unterwegs, der die abgelegten Informationen mit dem RFID-Schlüssel und automatischer Datenverschlüsselung wirksam schützt.