Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.01.2006

RFID - tiefgekühlt

Unilever will seine Logistikprozesse in der Produktion mittels RFID besser überwachen. Hierzu setzt der Konsumgüterproduzent ein auf der Funktechnik basierendes System von Siemens Business Services (SBS) in seinem Werk im italienischen Latina ein, das Eis und Tiefkühlkost herstellt. Paletten mit Halbfertig- und Fertigwaren werden mit RFID-Transpondern ausgestattet und mit Unilevers SAP-System verbunden, das Produktion und Auftragsverwaltung steuert. Auf diese Weise lässt sich erkennen, wo sich welche Ware befindet, wie der Status ihrer Verarbeitung ist und ob beziehungsweise wie lange sie an Orten steht.