Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.05.1979

Rhein-Main-Rechenzentrum forciert Hardware-Vetrieb

HANNOVER/MÜNCHEN (pi) - Seine RM 300-Serie hat das Rhein-Main-Rechenzentrum (RM) um das programmierbare Terminalsystem "RM 320" erweitert. Vom Magnetband-Erfassungssystem mit oder ohne Drucker bis zum Abrechnungssystem ist RM 320 in drei Versionen verfügbar, sämtlich mit Prozess "8080A", Bildschirm (fünf oder neun Zoll), Mini-Cartridge und Standard- Software (Datenerfassungsprogramm für RM-Systeme, Basis-Compiler, DFÜ- Programme) versehen.

Das RM 320 Magnetband-Erfassungssystem enthält eine Zentraleinheit 4 KB PROM und

16 KB RAM, ausbaufähig bis 48 KB.

Der Bildschirm (mit drei programmgesteuerten Schriftgrößen) ist in acht oder zwölf Zeilen, mit je vierzig Zeichen und vier Zeilen mit je zwanzig Zeichen a geteilt.

Informationen: Rhein-Main-Rechenzentrum, Heddernheimer Landstraße 144, 6000 Frankfurt 50,

Telefon: 06 11/5 80 41.