Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.01.1981

Rhein-Main RZ kauft AWG

FRANKFURT (gr) - Alle Anteile der AWG Gesellschaften, Hamburg, erwarb zum Jahreswechsel das Rhein-Main Rechenzentrum, Frankfurt (RM). Die Brüsseler CIG-Gruppe verfügt damit nach Angaben ihrer Frankfurter Tochter über zwei Rechenzentren in der Bundesrepublik.

Die Rechnerkapazität der 1965 als Servicerechenzentrum gegründeten AWG umfaßt nach Mitteilung des Rhein-Main Rechenzentrums im wesentlichen eine HB 6060 mit zwei MB. Rund 60 Mitarbeiter seien in den beiden Rechenzentren Hamburg und Bad Gandersheim beschäftigt.

Im OEM-Vertrieb fungiert AWG als Generalimporteur der Daisy System 2500 und Friden. Den Kaufpreis nannte das Rhein-Main Rechenzentrum nicht.

Centre d'Informatique Générale S. A. wurde 1980 Mehrheitsgesellschafter bei RM. RM und AWG erzielten 1980 zusammen 30 Millionen Mark Umsatz und erreichten damit kein Umsatzwachstum. Auf das jüngste Mitglied der CIG-Gruppe entfielen wie auch im Vorjahr sieben Millionen Mark Umsatz.