Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.2008

Rheinmetall will ins Denel-Munitionsgeschäft einsteigen - FTD

HAMBURG (Dow Jones)--Die Rheinmetall AG will in das Munitionsgeschäft des größten südafrikanischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Denel einsteigen. "Wir führen Gespräche über eine Beteiligung", bestätigte ein Sprecher des Technologie- und Rüstungskonzerns aus Düsseldorf Brancheninformationen der "Financial Times Deutschland" (FTD, Mittwochsausgabe).

HAMBURG (Dow Jones)--Die Rheinmetall AG will in das Munitionsgeschäft des größten südafrikanischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Denel einsteigen. "Wir führen Gespräche über eine Beteiligung", bestätigte ein Sprecher des Technologie- und Rüstungskonzerns aus Düsseldorf Brancheninformationen der "Financial Times Deutschland" (FTD, Mittwochsausgabe).

Details wurden laut Zeitung bislang nicht genannt. Wie es heißt, strebt der Konzern eine Mehrheitsbeteiligung am Munitionsgeschäft von Denel Pty Ltd an, das umgerechnet rund 100 Mio EUR Umsatz macht. Nach Angaben von Rheinmetall würden sich "die Produkte und die Märkte des Denel-Munitionsgeschäftes mit den Rheinmetall-Aktivitäten ergänzen".

Ein Einstieg von Rheinmetall in das Denel-Munitionsgeschäft wäre ein weiterer Baustein in der Internationalisierungsstrategie des Düsseldorfer Konzerns.

Unabhängig vom Ausgang der Verhandlungen über die Denel-Munitionstochter sei geplant, dass Denel-CEO Shaun Liebenberg in den Bereichsvorstand von Rheinmetall Defence eintritt, heißt es laut Zeitungsbericht in südafrikanischen Branchenkreisen. Der 45-jährige Südafrikaner habe Ende 2007 erklärt, dass er seinen Ende Mai 2008 auslaufenden Vertrag bei dem größten Luftfahrt- und Rüstungskonzern des Landes nicht verlängere.

Webseite: http://www.ftd.de/ DJG/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.