Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Richter blockiert Kauf von McCaw

15.04.1994

NEW YORK (CW) - Die Uebernahme der US-Mobilfunk-Company McCaw durch AT&T ist vorerst auf Eis gelegt. Der New Yorker Bezirksrichter Harold Greene, der seit der Zerschlagung des Bell-Monopols im Jahre 1984 die Einhaltung der entsprechenden Entflechtungsbestimmungen ueberwacht, hat nach einer Meldung des "Handelsblatts" gegen den geplanten 12,8-Milliarden-Dollar-Deal sein Veto eingelegt. In seiner Begruendung wies der Richter darauf hin, dass McCaw eine Reihe lokaler Dienste zusammen mit diversen Baby-Bell-Telefongesellschaften, unter anderem mit South Bell in Los Angeles und Houston, betreibt. Dadurch wuerde es indirekt zu Kooperationen zwischen AT&T und einigen der Nachfolgefirmen des alten Mother-Bell-Konzerns kommen, was nach dem Entflechtungsabkommen untersagt ist.