Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

CW-Marktübersicht "Virtuelle Mehrbenutzer-Systeme":

Richtiges Timesharing können nur wenige Maschinen

15.12.1978

MÜNCHEN (de) - Mit zunehmender Dialog-Erfahrung wächst die Forderung nach echt virtuellen Timesharing-Systemen gegenüber Batch- oder Prozeßrechnern mit aufgepfropftem Timesharing. Daraus ergeben sieh - so Helmut Bergen, Geschäftsführer der Norsk Data Deutschland GmbH (Wiesbaden) - "tiefgreifende Implikationen für Hardware-Architekturen und Betriebssysteme". Bergen weiter: "Dies scheint für die meisten Hersteller, sowohl im Mainframeals auch im Mini-Bereich, eine unüberwindliche Hürde zu sein."

Ein von vornherein für Transaktionsverarbeitung und Dialogbetrieb ausgelegtes System-Design mußte demnach wichtigstes Auswahlkriterium für diese Marktübersicht sein: Die aufgeführten Modelle sind in der Tat Timesharing-Maschinen "reinsten Wassers". Daß sich ihr Anwendungsbereich ständig erweitert und sie somit kommerziellen Plattenanlagen Konkurrenz machen, laßt die Klasseneinteilung nicht hinfällig werden. Im Gegenteil: Der Anwender sollte wissen, welche Hardware-Restriktionen - etwa bei den zu Recht nur sogenannten "Dialog-Systemen" - den Mehrbenutzer-Betrieb beeinträchtigen können.

Überdies steht bei vielen Anwendern der Wunsch im Vordergrund, den Rechner parallel zum lokalen Timesharing als Remote-Batch-Verbindung zum zentralen Großrechner einzusetzen. Checkpunkt in diesem Fall: Welche Emulatoren sind verfügbar? Auch diese Frage beantwortet die CW-Übersicht, die einen Teilmarkt - (wohlgemerkt nicht das "klassische" Timescharing) - transparent machen soll.