Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.04.1993

Ricke wird Vorsitzender der Detemobil GmbH

HANNOVER (CW) - Die Telekom hat in Hannover jetzt auch offiziell die Gruendung einer eigenstaendigen Mobilfunk-Tochter bekanntgegeben. Das neue Unternehmen wird Detemobil GmbH heissen und ab 1. Juli 1993 saemtliche D1-Mobilfunk-Aktivitaeten von der Mutter Telekom uebernehmen. Bis zum 1. Januar 1994 sollen dann schrittweise auch alle anderen Mobilfunkdienste des Bonner Carriers in die Detemobil GmbH ueberfuehrt werden. Bis Ende des Jahrzehnts rechnet der Manager mit mehr als sechs Millionen Teilnehmern in beiden D-Netzen, gut drei Millionen davon in D1. Hummel raeumte auf Anfrage ausserdem ein, dass der Vorstandsvorsitzende der Telekom, Helmut Ricke, auch den Vorsitz im Aufsichtsrat der Detemobil GmbH innehaben wird. Hummel, der selbst fuer diese Position gehandelt wurde, wird fuer den technischen Bereich verantwortlich zeichnen. Ein Geschaeftsfuehrer, so der Mobilfunk-Experte, sei fuer Detemobil noch nicht benannt.