Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.01.1988

Riesiges Wachstum für Unix-Systeme in Sicht

MÜNCHEN (CW)- Bis 1991 werden Unix-Installationen in Europa einen Marktwert von mehr als 24 Milliarden Dollar erreicht haben. Zu diesem Ergebnis kam das Marktforschungsinstitut Frost & Sullivan in einer kürzlich veröffentlichten Studie. Insgesamt soll sich die Anzahl der installierten Systeme im selben Zeitraum auf rund 677 000 erhöhen. Ende 1986 lagen die Vergleichswerte noch bei 40 500 Rechnern und 1,5 Milliarden Dollar.

Ein Drittel davon entfiel nach Angaben der IDC Deutschland auf die Bundesrepublik; hier wurden etwa 16 000 Systeme an den Mann gebracht. Für 1992 erwarten die Marktforscher ein Umsatzvolumen von rund 2,8 Milliarden Mark auf dem hiesigen Markt. Als Branchenführer im Workstation-Bereich gelten laut IDC Hewlett-Packard, Sun und Appollo; den Kuchen für die kleineren Mehrplatzsysteme teilten sich Siemens und Altos untereinander auf. Bei den Unix-Rechnern der Mittelklasse dominiert DEC.