Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.02.2006

Risikokapital für Web-aktivierte Telefonie

27.02.2006
Sequoia Capital investiert erstmals in Europa. Es geht um Telefonie über das Internet.

In Österreich gegründet und ins Silicon Valley verlegt wurde die Jajah Inc., die jetzt eine kräftige Finanzspritze von Sequoia Capital erhielt. Jajah bietet "Web-aktivierte Telefonie" an. Dabei werden im Browser zwei Telefonnummern eingetippt, die Jajah dann per Internet-Telefonie zusammenschaltet. Wer möchte, kann das mit zwei Festnetznummern fünf Minuten lang bei www.jajah.com kostenlos ausprobieren.

Sequoia hat sich in der Vergangenheit unter anderem schon an Yahoo, Google, Paypal, Apple und Cisco beteiligt und hat Geld in Firmen stecken, die über zehn Prozent des Nasdaq-Gesamtkapitals repräsentieren. "Jajahs Web-aktivierte Telefonie ist nicht für sich alleine ein besonderes Produkt, es werden auch andere Internet-Plattformen von diesem Service enorm profitieren", begründet Sequoia-Mann Haim Sedger das Investment. (tc)