Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.01.1985

RKW-Schulung betreut neue Technik im Betrieb

ESCHBORN (CW) - Die Weiterbildung von Mitarbeitern muß neue Techniken stärker berücksichtigen. Dies erklärte RKW-Geschäftsführer Dr. Herbert Müller vor Weiterbildungsfachleuten des Rationalisierungs-Kuratoriums der Deutschen Wirtschaft (RKW) in Eschborn.

Vor allem Klein- und Mittelbetriebe müßten durch systematische Wissensvermittlung Vorsorge für den derzeitigen technischen Wandel treffen: Arbeitsorganisation, Arbeitsabläufe und Arbeitsanforderungen würden erheblich verändert.

Klassische Instrumente der Weiterbildung, wie die RKW-Konzeptionen des Betriebs- und Verkaufsleiters sowie Controllers seien deshalb um innerbetriebliche Weiterbildungskonzepte ergänzt worden.

Müller erklärte, die innerbetriebliche Weiterbildung helfe Führungskräften und Mitarbeitern, Beratungsleistungen, die extern erarbeitet würden, wirkungsvoll in die Betriebswirklichkeit umzusetzen.

Informationen: RKW - Rationalisierungs-Kuratorium der Deutschen Wirtschaft, Düsseldorfer Straße 40, Postfach 5867, 6236 Eschborn, Telefon: 0 61 96/4 95-3 35/3 36, Telex: 4 18 362 rkw d.