Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.08.1983 - 

Bundesministerium will Arbeitsleben humanisieren:

Roboter modernisiert Glasherstellung

BONN (pi)-Einen Industrieroboter, der sich auch hohen Temperaturen im Dauerbetrieb gewachsen zeigt, ist im Rahmen des BMFT-Programms "Forschung zur Humanisierung des Arbeitslebens" entwickelt worden.

Ziel der Förderung war es nach Angaben des Bundesforschungsministeriums, die Beschäftigten nicht mehr extremer Hitze auszusetzen, sondern solche belastenden Arbeiten durch Roboter erledigen zu lassen.

Im Rahmen des Projekts gelang es, einer Mitteilung des Ministeriums zufolge, im Laufe von vier Jahren den Arbeitsablauf in einem Glasherstellungswerk an einer Fertigungseinrichtung durch den Einsatz von drei Industrierobotern zu modernisieren.

Wissenschaftlich unterstützt wurde das Vorhaben vom Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik der Technischen Universität Berlin.