Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.1999 - 

Zukunftsmusik aus dem Haus Xerox

Roboter sollen künftig Papierstaus beseitigen

FRAMINGHAM (IDG) - Forscher aus dem Xerox Palo Alto Research Center (Parc) basteln an Zukunftsvisionen. Dazu gehören Roboter,die Papierstaus beseitigen. Die Wissenschaftler hoffen, etwa jedes vierte Projekt in ein vermarktbares Produkt umsetzen zu können.

Netzadministratoren kommen in der Ideenwelt der Wissenschaftler nicht mehr vor. Sie arbeiten an Netzen, die sich selbst beschreiben, organisieren, Fehler aufspüren und reparieren. Parc hofft auf Roboter, die sich auch extremen Formen der Umgebungen wie engen Tunnels oder niedrigen Hindernissen anpassen, indem sie gehen, klettern oder kriechen. Kleine Roboter sollen nach Angaben der Wissenschaftler eines Tages in Druckern Papierstaus beseitigen können. Zukunftsmusik? Sicher. Von der Marktreife trennen diese Idee noch etliche Jahre.

Maximal ein Viertel aller Projekte mündet in vermarktbare Produkte. Zu den Vorhaben mit den besseren Aussichten zählen im Moment Banken für Dokumente. Bisher speichern Firmen ihre Dokumente meist über das ganze Netz verstreut. Das Parc-Konzept sieht dagegen eine zentrale Speicherung vor, so wie wichtige Papiere und Wertsachen in einem Banksafe deponiert werden. Die Dokumentenbank befände sich dann in den Händen eines Storage-Service-Providers, der eine Gebühr verlangt und dafür besondere Sicherheitsvorkehrungen bietet. Kunden könnten auf diese Banken über das Internet oder eine Festverbindung zugreifen. Xerox Parc wird seine Forschungsergebnisse im Sommer auf einer Konferenz in Boston präsentieren.