Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.12.1979 - 

DDR will Marktanteil im Westen vergrößern:

Robotron mit Exportehrgeiz

BERLIN (vwd) - Die Büromaschinenindustrie der DDR will stärker ins "internationale Geschäft" einsteigen und ihren Marktanteil im westlichen Ausland vergrößern. Der Erfurter Zeitung "Das Volk" zufolge hat sich das führende DDR-Unternehmen der Branche, der VEB Robotron-Optima Büromaschinenwerk Erfurt, das Ziel gesetzt, weitere Spitzenprodukte wie die neue elektronische Büroschreibmaschine Robotron S 6001 zu entwickeln.

Das VEB Kombinat Robotron, Dresden, umfaßt insgesamt 21 Betriebe, davon ein Zentrum für Forschung und Technik, 14 Produktionsbetriebe, einen Betrieb für Rationalisierungsmittel, vier Absatzbetriebe und die Robotron Export-Import als Außenhandelsbetrieb. Außerdem beteiligen sich nach einer Untersuchung der Forschungsstelle für gesamtdeutsche wirtschaftliche und soziale Fragen über 300 "Teilbetriebe" an der Robotron-Produktion. In ihrem Angebot an Kleinrechnern übertreffe die DDR alle übrigen RGW-Länder an Vielfalt und Variationsbreite.