Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.2015 - 

Cat S30

Robustes Smartphone mit Android 5.1

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Cat Phones, seines Zeichens Hersteller robuster Mobiltelefone, zeigt auf der IFA 2015 erstmals sein neues Smartphone Cat S30.

Zielgruppe des auf der IFA 2015 erstmals vorgestellten robusten Smartphones sind beispielsweise Bauunternehmen, Handwerksbetriebe oder auch die Land- und Forstwirtschaft. Als Betriebssystem kommt auf dem Cat S30 Android 5.1 zum Einsatz. Das Cat S30 soll Stürze aus 1,80 m Höhe überstehen und sich gegenüber Fett und Öl abweisend zeigen. Das Gerät ist gemäß IP68-zeritifiziert und soll in 1 Meter unter Wasser 60 Minuten überstehen. Zudem entspricht es dem Miliärstandard 810G. Mehr zu diesen Standards erfahren Sie in dem Beitrag "FAQ zu Standards MIL und IP bei Ruggedized-Geräten".

Den anvisierten Zielgruppen entsprechend soll sich das Cat S30 auch mit Handschuhen oder nassen Händen bedienen lassen.

Der Hersteller verspricht bis zu 18 Stunden Gesprächszeit und 29 Tage Standby - dafür soll ein Akku mit einer Kapazität von 3000 mAh sorgen. Die Abmessungen des Cat S30 betragen laut Datenblatt 141,90 x 72,74 x 13,25 mm. In Sachen Gewicht bringt das robuste Mobiltelefon 185 Gramm auf die Waage.

Das Touch-Display kommt mit Corning Gorilla Glas 3 und arbeitet bei einer Diagonalen von 4,5 Zoll (11,43 cm) mit einer Auflösung von 854 x 480 Bildpunkten. Das Display soll sehr hell leuchten, damit es sich auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesen lässt. Der integrierte Speicher ist 8 GByte groß und lässt sich per microSD erweitern, unterstützt werden bis zu 64 GByte. Die Hauptkamera arbeitet mit 5 Megapixel, die Frontkamera mit deren zwei.

Das Cat S30 soll ab sofort zu einem Preis von 329 Euro im Handel erhältlich sein. Einen Test des besser ausgestatteten Cat S50 finden Sie hier. (mje)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!