Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.11.1990

Rodime gewinnt im Patentstreit gegen die IBM

MÜNCHEN (CW) - Mit einer Vereinbarung über einen wechselseitigen Lizenzaustausch endete ein Patentstreit zwischen IBM und Rodime PLC. Darüber hinaus sieht das Abkommen vor, daß der finanziell angeschlagene schottische Festplatten-Hersteller von Big Blue einen Betrag in nicht genannter Höhe erhält.

Schon seit einigen Jahren versucht das relativ kleine Unternehmen, bei verschiedenen Festplatten-Herstellern Lizenzgebühren für sein Patent auf 3?-Zoll-Winchesterplatten einzutreiben. Bislang hatte sich nur eines dazu bereit erklärt. Die übrigen warteten offenbar den Ausgang der Auseinandersetzung mit IBM ab. Auch die Klage gegen Conner Peripherals, den größten Hersteller von 3?-Zoll-Festplatten, war bis zur Entscheidung im IBM-Fall ausgesetzt worden.

Rodime will für die Lizenz sieben Prozent des Produktumsatzes. Für die durch Qualitätsprobleme in Schwierigkeiten geratenen Schotten könnte das bei einem Weltmarktvolumen von etwa 8,5 Milliarden Dollar für 3?-Zoll-Platten die Rettung bedeuten.