Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.2006

Röhrensound für den iPod

Mit typischem Röhrensound soll der neue Verstärker MP5 "Eyetune" von Eyetek den Klang eines iPods aufwerten. Das Hybridsystem liefert eine Ausgangsleistung von 2 x 15 Watt mit einem Frequenzumfang von 20 Hz bis 20 kHz. Ein Hybridsystem vereint die positiven Eigenschaften von Röhren mit der Kraftverstärkung von Transistoren. Zwei Röhren im Signalweg des Vorverstärkers sorgen für den typischen warmen Röhrensound. Die Ausgangsleistung liefert dann allerdings wieder ein Siliziumchip.

Die Aussteuerung des Verstärkers wird durch eine Anzeigeröhre signalisiert. Zwei Boxen in Klavierlack-Schwarz und eine Fernbedienung runden das System ab. Den MP5 Eyetune gibt’s bei Enmic (www.enmic.de) für 499 Euro (UVP). Hans-Jürgen Humbert