Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.12.1997

Rolap-Tools

Während "Meta Cube" von Informix lediglich mit der gleichnamigen Datenbank einsetzbar ist, unterstützt "DSS Web" von Microstrategy von den drei untersuchten Produkten die meisten Back-end-Systeme. Es bietet auch die umfangreichsten Monitoring-Möglichkeiten für die Bildung von Aggregaten. Allerdings läuft es nur auf dem Betriebssystem Windows NT.

Neben einer proprietären Schnittstelle von der Rolap-Engine zur Datenbank verfügt Meta-Cube zusätzlich über ein ODBC-Interface. Darüber lassen sich eine Vielzahl von Anfragewerkzeugen anderer Hersteller benutzen. Agenten überwachen die Erstellung von Aggregaten und deren Wartung. Als weitere Besonderheit nennen die Forwiss-Spezialisten sogenannte Snap-ins. Diese erlauben den Anwendern, eigene Funktionen in den Rolap-Server zu integrieren.

Die "Decision Suite" von Information Advantage unterscheidet sich von den beiden anderen Rolap-Produkten dadurch, daß der Anwender das zugrundeliegende Data-Warehouse auf verschiedene, heterogene Datensysteme verteilen kann. Anders als beim Microstrategy-Ansatz trägt die Hauptlast der Anfragebearbeitung und Berechnung die Rolap-Engine. Dabei müssen die Daten im relationalen System sternförmig organisiert sein.