Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.09.1977

Rolf Prey (36), bisher bereits für die Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Nixdorf Computer AG, Paderborn, zuständig, hat im Rahmen einer neuen Aufgabenverteilung auch die Leitung der Abteilungen Werbung, Verkaufsförderung, Messen und Ausstellungen übern

Rolf Prey (36), bisher bereits für die Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Nixdorf Computer AG, Paderborn, zuständig, hat im Rahmen einer neuen Aufgabenverteilung auch die Leitung der Abteilungen Werbung, Verkaufsförderung, Messen und Ausstellungen übernommen. Damit ist Rolf Prey "für alle internen und externen Maßnahmen des Unternehmens auf dem Sektor der Information und Kommunikation" verantwortlich. Claus Haselau (33), bisher Leiter Marketing Service, wechselt in die Vertriebsleitung (Gesamtleitung Jürgen Nickel, 38) und übernimmt den Marktbereich der mittelständischen Unternehmen.

Neuer Hewlett-Packard-Präsident und unmittelbarer Nachfolger von Firmengründer William R. Hewlett (64), wurde John A. Young (45).

Young begann seine Karriere bei HP im Jahre 1958 in den Abteilungen Marketing und Finanzwesen. 1963 avancierte er zum General Manager der Mikrowellen-Division und fünf Jahre später zum Vice President. Ab 1974 war er als Executive Vice President für die Unternehmensbereiche Elektronische Meßtechnik, Computersysteme und Bauelemente verantwortlich. Youngs Nachfolger wurde Dean O. Morton (45), bisher verantwortlich für den Unternehmensbereich Medizinelektronik.

Der langjährige Geschäftsführer der Memorex GmbH, Hermann Becker, verließ Ende Mai das Münchner Mixed Hardware-Unternehmen. An seine Stelle trat am 1. 9. 77 Helmut Gottinger, gebürtiger Österreicher und lange Jahre Country Manager für Memorex in Dänemark.

Seinen Sessel wird Gottinger jedoch nicht mehr in Bayerns Hauptstadt aufstellen können, sondern in Frankfurt: Die Mainmetropole liegt - so Memorex - für den expansiven Geschäftszweig Tonbandkassetten und -Bänder wesentlich verkehrsgünstiger. In München verbleibt eine Geschäftsstelle.