Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.06.1995

Rosige Zeiten fuer OO-Tools

MUENCHEN (CW) - Der US-Markt fuer objektorientierte CASE-Tools wird sich den Analysten von Frost & Sullivan zufolge bis zur Jahrtausendwende mehr als verdoppeln. Wurden 1994 rund 1,6 Milliarden Dollar in diesem Softwaresegment umgesetzt, sollen es im Jahr 2001

etwa 4,2 Milliarden Dollar sein. Das entspricht einer jaehrlichen Wachstumsrate von durchschnittlich 15 Prozent. Als Grund fuer den Erfolgskurs der OO-Werkzeuge nennen die Marktforscher die Neuorientierung vieler Entwicklungsabteilungen hin zu objektorientierten Client-Server-Umgebungen. Statt methodisch arbeitender High-end-Tools werden RAD-Werkzeuge (RAD = Rapid Application Development) bevorzugt, mit denen Entwicklungsergebnisse via Point and Click schnell zu visualisieren sind.