Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.1990 - 

Unternehmensberater stellt fest

Rosige Zukunftschancen für Softwerker in der DV-Revision

HEPPENHEIM (CW) - Große Berufschancen für DV-Revisoren leitet die Heppenheimer EDV-Controlling Unternehmensberatung GmbH (ECU) aus einer 1989 durchgeführten Untersuchung ab. Im deutschsprachigen Raum bestehe ein Bedarf an 1300 SW-Spezialisten für den Bereich der DV-Revision.

An der Online-ECU EDV-Revisions-Enquete 1989 beteiligten sich rund zehn Prozent von 1000 befragten Großunternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Die eingegangenen Fragebögen bewertete das Heppenheimer Beratungsunternehmen nach Richtlinien, die in den USA aufgestellt wurden. Danach sollte ein Revisor auf 30 Personen in der Software-Erstellung und im RZ-Betrieb kommen.

Bei Versicherungen mit einem Verhältnis von eins zu 26 sah ECU die Soll-Kennzahl voll, bei Versorgungs- und Verkehrsbetrieben (eins zu 32) beinahe erreicht. In Kreditinstituten (eins zu 45), in Handel und Verlagen (jeweils eins zu 47), insbesondere aber in Behörden (eins zu 71) sollten indes nach ECU-Erhebung wesentlich mehr DV-Revisoren eingesetzt werden, um das Idealverhältnis von eins zu 30 zu erreichen.

Zu den derzeit geschätzten 2700 Revisoren müßten nach Berechnung des Heppenheimer Beratungs- und Schulungsunternehmens weitere 1300 hinzukommen, um dem Bedarf von 4000 gerecht zu werden. Langfristig sieht ECU eine zusätzliche Nachfrage nach 2000 DV-Revisoren, da DV-Anwendungen in allen Branchen zunehmen.

Nicht zuletzt mit Blick auf den Unterschied zwischen DV-Anwendungsrevisoren sowie DV-Spezialrevisoren (Systemrevisoren), der sich in Großunternehmen mehr und mehr ausprägt, sieht ECU für bisherige Softwerker große Berufschancen in der DV-Revision. Auch der Anteil der DV-Revisorinnen von derzeit zehn Prozent könnte nach Ansicht des Heppenheimer Unternehmens verdoppelt werden.

Informationsunterlagen über die DV-Revisions-Enquete schickt ECU auf Wunsch kostenlos zu.

Informationen: ECU EDV-Controlling Unternehmensberatung GmbH, Postfach 1 55,

6148 Heppenheim, Telefon 0 62 52/7 16 29