Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.11.1980 - 

Uni-LST soll Umstellungsaufwand reduzieren:

Routine für 81er Lohnsteuer-Entlastung

PFORZHEIM (je) - Anläßlich der ab 1981 geltenden Steuerentlastungsgesetze macht die Pforzheimer Uniserv oHG auf ihr Lohnsteuer-Unterprogramm "Uni-LST" aufmerksam. Diese Routine soll zunächst einmal der DV-Abteilung Entlastung bringen.

Denn für die DV-Abteilung - so Uniserv - steht vor der "Entlastung" eine Menge Einarbeitung, Anpassungsaufwand, Test und Testkontrolle an. Dazu bieten die Pforzheimer seit dem Reformgesetz von 1974 mit Uni-LST eine Alternative an.

Die Lohnsteuer-Routine kostet 385 Mark. Sie enthält nach Uniserv-Angaben alle Gesetzesänderungen seit 1974 und ermittelt neben der Lohnsteuer auch die Kirchensteuer-Bemessungsgrundlage. Für die Richtigkeit der Ergebnisse wird eine einjährige Garantie übernommen.

Das bisher fast 400mal installierte Programm eignet sich nach Darstellung des Anbieters besonders für IBM- und Siemens-Anwender und wird wahlweise in Assembler, Cobol oder RPG II angeboten.

Informationen: Uniserv Karl-Heinz Krug oHG, Westliche 27, 7530 Pforzheim, Tel.: 0 72 31/ 1 50 35.