Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.09.1989

Routing und freie Zielwahl für TCPIP-Netze

MÜNCHEN (CW) - Lokale Netze können mit einer TCP/IP-fähigen Bridge der Datus elektronische Informationssysteme GmbH, Würselen, in freier Zielwahl verbunden werden. Das Gateway (Brouter) wird als Modul des X.25-Systems DPV 5810 angeboten und ermöglicht sowohl LAN- als auch WAN-Kommunikation mit Kontrolle der Verbindungswege (Routing) ohne Anwendungsabbruch.

Status- und Fehlermeldungen zwischen den Knoten des X.25- und des TCP/IP-Netzes werden über das ICMP-Protokoll vermittelt, ein erweitertes XNM 5810 ist der Gesamtkonfiguration als Netzwerkmanagement übergelagert. Der Datus-Brouter unterstützt maximal 32 parallele Internet-Verbindungen mit 2,4 Megabit pro Sekunde, während bis zu 30 Module pro DPV-Knoten eingebunden werden können.