Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.02.1982 - 

Programmierplatz von Siemens:

RPG-Programme mit Doras Hilfe

MÜNCHEN (je) - Zur einfacheren und schnelleren Dialog-Programmierung von RPG-Anwendungsprogrammen hat Siemens vor kurzem den Dialog-RPG-Programmierplatz "Dora" auf den Markt gebracht. Für die Programmerstellung mit Dora sind alle RPG-Sprachmittel entsprechend dem Sprachumfang des Siemens-RPC1-Compilers zugelassen.

Dora ist auf den BS2000-Systemen 7.500 und 7.700 ablauffähig und bietet nach Angaben von Siemens alle Funktionen zum Kodieren neuer RPG-Programme (Eingeben, Löschen, Ändern und Ergänzen sowie Suchen und Ersetzen von Zeichenfolgen). Erläutert der Anbieter: Mit einem speziell auf die RPG-Anforderungen ausgerichteten Editor lassen sich die jeweiligen Formulare auf den Bildschirm holen und je nach Spaltenaufbau bearbeiten, wobei auch ein "Blättern" innerhalb dieser Formulare möglich ist.

Dora kann ohne Anpassungsaufwand sofort eingesetzt werden, behauptet Siemens; denn es verlange keine Umstellung der praktizierten Arbeitsweise und Programmiersystematik. Der Benutzer könne nach einer etwa halbtägigen Einarbeitungszeit mit Dora arbeiten.