Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.11.2004

RSA sichert digitale Inhalte

Der Hersteller RSA Security hat eine aus mehreren Komponenten bestehende Lösung vorgestellt, mit der sich digitale Inhalte vor unerlaubtem Kopieren oder Manipulieren schützen lassen. Neu ist dabei die Software "Bsafe Mobile Rights Management", die laut Hersteller speziell für mobile Geräte wie Handys oder MP3-Player entwickelt wurde. Sie setzt auf offenen Industriestandards wie dem von der Open Mobile Alliance (OMA) entwickelten Digital Rights Management 2.0 oder der Open Digital Rights Language (ODRL) 1.1 auf.

Daneben umfasst das Paket auch Produkte wie RSAs "Cleartrust"-Software und "Keon Certificate Authority". Mit Hilfe der Keon Certificate Authority sollen digitale Zertifikate ausgestellt und in mobile Clients eingebettet werden. Diese lassen sich so authentifizieren und als vertrauenswürdig einstufen. Für nicht vertrauenswürdige Maschinen sind die vom Server übertragenen Informationen wertlos. Mobile Rights Management wird ab Januar zu haben sein. (ave)