Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.2009

RTL-Gruppe rutscht im ersten Halbjahr in die roten Zahlen

LUXEMBURG (Dow Jones)--Europas größter Medienkonzern RTL Group SA ist im ersten Halbjahr 2009 wegen Restrukturierungskosten, Abschreibungen in Großbritannien und Anlaufverlusten in Griechenland in die roten Zahlen gerutscht. Der Nettoverlust nach Minderheiten betrug 105 Mio EUR nach einem Gewinn von 338 Mio EUR im Vorjahreszeitraum, wie das Luxemburger Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

LUXEMBURG (Dow Jones)--Europas größter Medienkonzern RTL Group SA ist im ersten Halbjahr 2009 wegen Restrukturierungskosten, Abschreibungen in Großbritannien und Anlaufverlusten in Griechenland in die roten Zahlen gerutscht. Der Nettoverlust nach Minderheiten betrug 105 Mio EUR nach einem Gewinn von 338 Mio EUR im Vorjahreszeitraum, wie das Luxemburger Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Unterm Strich wurde das Ergebnis durch Abschreibungen von 22 Mio EUR beim britischen Kanal "Five" und Verlusten von 35 Mio EUR beim griechischen Fernsehsender "Alpha" belastet, den RTL im vergangenen Jahr gekauft hatte.

Der Konzernumsatz sank 9,6% auf 2,59 Mrd EUR, nachdem der Fernsehwerbemarkt laut RTL im den ersten sechs Monaten im zweitstelligen Prozentbereich einbrach. Für den Rest des Jahres sieht der Konzern keine Verbesserung und will sich weiter auf Kostensenkungen konzentrieren. Beim operativen Gewinn rechnet RTL unverändert mit einem "beträchtlichen Rückgang" im Vergleich zu 2008. Der deutsche, ungelistete Medienkonzern Bertelsmann AG hält einen Anteil von 90,5% in der RTL-Gruppe.

Webseite: http://www.rtlgroup.com -Von Giada Zampano, Dow Jones Newswires +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/sha/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.