Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.2008

RTL-Vermarkter sieht in Deutschland keinen Werbeabschwung

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Medienkonzern RTL Group SA rechnet in Deutschland im kommenden Jahr nicht mit einem deutlichen Rückgang der Werbeumsätze im Fernsehen. Eine Sprecherin des RTL-Werbevermarkters IP Deutschland sagte am Donnerstag zu Dow Jones Newswires, derzeit rechne das Unternehmen nicht damit, dass die Finanzkrise 2009 zu einem deutlichen Abschwung der Werbeausgaben führt.

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Medienkonzern RTL Group SA rechnet in Deutschland im kommenden Jahr nicht mit einem deutlichen Rückgang der Werbeumsätze im Fernsehen. Eine Sprecherin des RTL-Werbevermarkters IP Deutschland sagte am Donnerstag zu Dow Jones Newswires, derzeit rechne das Unternehmen nicht damit, dass die Finanzkrise 2009 zu einem deutlichen Abschwung der Werbeausgaben führt.

IP Deutschland verkauft die Werbezeiten für alle fünf Sender von RTL in Deutschland außer für RTL II.

IP-Sprecherin Cordelia Wagner schränkte allerdings ein, die Verhandlungen mit den Werbekunden über 2009 hätten gerade erst begonnen. Die Gespräche mit den Klienten würden wieder so schwierig wie schon im Vorjahr werden.

Wagner sagte weiter, die von IP vermarkteten RTL-Sender erwarteten ein stabiles viertes Quartal, was die Werbeumsätze angehe. IP ist eine Tochter von RTL in Deutschland.

Webseiten: http://www.rtl-group.com -Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/jhe/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.