Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Fag-Bobstgraphic GmbH:


11.04.1980 - 

Rudimentäres Textsystem

HEIDELBERG (pi) - "Scrib" nennt sich ein System zur Texterfassung und manipulation, das die Fag-Bobstgraphic als neuartiges Gerät anpreist. Zur Textverarbeitung ist Scrib allerdings erst in Verbindung mit einem Mikrocomputer fähig.

Mit dem neuartigen Gerät zur Texterfassung Textmanipulation und Textfern-übertragung ,Scrib', das nicht größer als eine Schreibmaschine ist, können Daten korrigiert, redigiert und im Bedarfsfall auch per Telefon übertragen werden. Das Gerät arbeitet bis zu 2 Stunden netzunabhängig. Es ist mit 10-KB-ROM-Speicher und 32-KB-RAM-Speicher versehen. 27 000 Zeichen stehen im direkten Zugriff. Die Texte werden auf Mini-Kassetten aufgezeichnet, pro Kassette ebenfalls 27 000 Zeichen, das heißt, zirka 18 Schreibmaschinenseiten DIN A4. Die Texte werden auf einem integrierten Bildschirm dargestellt. Dieser zeigt 18 Zeilen je 64 Zeichen, so daß über 1000 Zeichen auf einen Blick erfaßt werden. Auf dem Bildschirm sind bis zu sieben verschiedene Schriftdarstellungsarten möglich, die für die spätere Weiterverarbeitung Makroaufrufe beinhalten können, wie beispielsweise den Aufruf für Schriftarten und -breiten. Das Gerät ist zu verschiedenen Systemen kompatibel.

Fag-Bobstgraphic GmbH, Postfach 102 269, 6900 Heidelberg

CeBIT-West (Halle 18), Stand 205