Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.2002 - 

Erfinder des Faxgerätes

Rudolf Hell gestorben

MÜNCHEN (CW) - Der Erfinder der Faxtechnologie, Rudolf Hell, ist tot. Er verstarb am 11. März im Alter von 100 Jahren.

Hell, der am 19. Dezember 1901 im bayerischen Eggmühl geboren wurde, zählt zu den bedeutendsten deutschen Erfindern der Nachkriegszeit. 1929 gründete er in Berlin sein erstes Unternehmen. Die Dr.-Ing. Rudolf Hell GmbH wurde 1981 von Siemens übernommen und später in die Linotype AG eingebracht. Die daraus entstandene Linotype-Hell AG kam 1996 zur Heidelberger Druckmaschinen AG. Hell wurde für sein Lebenswerk vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz, dem Mainzer Gutenberg-Preis und dem Ehrenbürgerrecht der Stadt Kiel. (js)