Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.1999 - 

"Rückkauf" von Garmhausen & Partner

"Rückkauf" von Garmhausen & Partner Thomas Garmhausen steigt bei Händlergruppe Ilion ein

BONN (CW) - Thomas Garmhausen, eine der umtriebigsten Persönlichkeiten der deutschen Softwareszene, hat sich in eine neue Unternehmensgruppe eingekauft.

Das Firmengeflecht umfaßt die bisher weitgehend selbständigen Software-Großhändler Garmhausen & Partner GmbH, Bonn, Top-Log GmbH, München, sowie Microware GmbH, Bonn, die in der Ilion GmbH mit Sitz in Bonn zusammengefaßt sind. Thomas Garmhausen hat jetzt 40 Prozent der Anteile an der Ilion GmbH übernommen. 60 Prozent behält die in London ansässige Ilion Group plc. Die Gruppe gehört den Angaben zufolge mit etwa 75 Mitarbeitern und insgesamt rund 45 Millio- nen Mark Jahresumsatz zu den größten deutschen Softwaredistributoren.

Die unternehmerische Führung der Gruppe soll ein Dreiergespann übernehmen: Thomas Garmhausen selbst sowie je ein Manager aus der britischen Muttergesellschaft und der Garmhausen GmbH. Letztgenannte Gesellschaft war von dem Software-Unternehmer 1995 als Internet- und Multimedia-Systemhaus gegründet worden, nachdem er vor knapp acht Jahren die Mehrheit an der seit 1984 existierenden Garmhausen & Partner GmbH - nicht ganz aus freien Stücken - an den Ruhrkohle-Konzern verkauft hatte. Durch den jetzigen Deal gelang es Garmhausen offenbar, einen Teil seiner alten Company zurückzukaufen.