Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.02.2009

Rückstellungen belasten Schlussquartal bei ABB

ZÜRICH (Dow Jones)--Die ABB Ltd. hat im vierten Quartal 2008 aufgrund bereits angekündigter Rückstellungen einen deutlichen Rückgang bei den zentralen Gewinnkennziffern verzeichnet. Das EBIT lag bei 459 Mio USD und damit 60% niedriger als im Vorjahresquartal, wie der schweizerische Energie- und Automationstechnikkonzern am Donnerstag mitteilte.

ZÜRICH (Dow Jones)--Die ABB Ltd. hat im vierten Quartal 2008 aufgrund bereits angekündigter Rückstellungen einen deutlichen Rückgang bei den zentralen Gewinnkennziffern verzeichnet. Das EBIT lag bei 459 Mio USD und damit 60% niedriger als im Vorjahresquartal, wie der schweizerische Energie- und Automationstechnikkonzern am Donnerstag mitteilte.

Im operativen Gewinn enthalten sind Rückstellungen in Höhe von rund 870 Mio USD im Zusammenhang mit laufenden Compliance-Ermittlungen, einer Mehrwertsteuer-Belastung und Restrukturierungskosten.

Der Konzerngewinn betrug im vierten Quartal 213 Mio USD, nachdem ABB im Vorjahreszeitraum unter dem Strich noch noch 1,75 Mrd USD verdient hatte. Die Einnahmen erhöhten sich um 5% auf 9,1 Mrd USD.

DJG/ncs/cbr

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.