Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.1999 - 

Rückzug aus dem SAN-Geschäft?

Rückzug aus dem SAN-Geschäft? 3Com-Ergebnis etwas besser als befürchtet

MÜNCHEN (CW) - Nach den relativ guten Ergebnissen des zweiten Quartals des laufenden Geschäftsjahres muß 3Com nun wieder eine Schlappe einstecken: Die Nettoeinnahmen sind im dritten Quartal um zwölf Cent pro Aktie gesunken. Außerdem sieht es so aus, als wolle der Hersteller seine Pläne im Bereich Storage Area Networks (SANs) aufgeben.

Weiterhin harte Zeiten für 3Com: Der Netzwerkspezialist hat die Ergebnisse für sein am 26. Februar beendetes drittes Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekanntgegeben. Mit Nettoeinnahmen von 89,7 Millionen Dollar oder 24 Cent pro Aktie liegen die Werte nur ganz knapp über den eigenen Prognosen. 3Com hatte zuvor eine Gewinnwarnung für das dritte Quartal herausgegeben. Der Netzwerkspezialist rechnete mit einem Ertrag je Aktie von 23 Cent, während die meisten Analysten von durchschnittlich 36 Cent ausgingen. Der nun bekanntgegebene Umsatz liegt wie erwartet mit rund 1,41 Milliarden Dollar deutlich unter dem eigentlichen Plansoll von 1,54 Milliarden Dollar.

Der Vorstand des Unternehmens hat nach Veröffentlichung des enttäuschenden Ergebnisses seine Zustimmung gegeben, zusätzlich zu den bereits abgesegneten zwei Millionen weitere zehn Millionen Anteilsscheine zurückzukaufen. Die Maßnahme könnte ein weiteres Abrutschen der 3Com-Aktie bremsen helfen. Zuletzt notierte die Company mit 23,25 Dollar an der Wall Street - damit ist der Wert des Papiers seit Jahresbeginn um mehr als die Hälfte gesunken.

Möglicherweise legt 3Com seine erst vor fünf Monaten verkündeten Pläne, in den Markt für Storage Area Networks einzusteigen, schon wieder zu den Akten. Während Nachrichtendienste im Internet berichten, 3Com wolle sich aus diesem Sektor wieder zurückziehen, konnten Sprecher von 3Com Deutschland dies nicht bestätigen.