Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


23.09.1994

Rueckzug aus vielen Laendern Bull verkauft Grossteil des Servicegeschaefts an Wang

MUENCHEN (CW) - Wang uebernimmt fuer 160 Millionen Dollar einen massgeblichen Anteil des Integrations- und Servicegeschaefts von Bull. Die Franzosen erhalten als Teil der Bezahlung eine 4,9prozentige Beteiligung an dem US-Unternehmen.

Im Zuge der Transaktion uebernimmt Wang Bulls amerikanische Serviceniederlassung und alle Toechter in Kanada, Mexiko, Australien und Neuseeland, die zusammen einen Umsatz von 300 Millionen Dollar generieren. Dies berichtet das "Wall Street Journal". Zudem erhalte die US-Company, die in Washington angesiedelte Federal Systems Integration Unit. Alle Bereiche arbeiten nach Bull-Angaben profitabel. Der Kauf wuerde Wangs Umsatz um rund 50 Prozent oder 450 Millionen Dollar aufstocken.

Bull befindet sich in einer schwierigen Phase. Bis Ende des Jahres soll der Konzern privatisiert werden. Seit letzter Woche sind Motorola und Tandem Partner von Bull, zu einer Beteiligung haben sie sich aber noch nicht entschlossen.