Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.05.2006

Rund oder eckig

Lieber Dr. T., immer wieder höre ich in letzter Zeit den Spruch: "Das Runde muss ins Eckige". Ich kann damit überhaupt nichts anfangen. Wissen Sie vielleicht, was das bedeuten soll?

Als ich klein war, hatte ich einen Würfel. Der war innen hohl und hatte in den Seitenflächen unterschiedlich geformte Löcher. Dazu passend gab es unterschiedlich geformte Klötzchen, die ins Innere des Würfels zu befördern waren. Immer, wenn ich mir dachte: "Das Runde muss ins Eckige" und mit Gewalt die Kugel durch das Quadrat pressen wollte, verdrehte meine Mutter die Augen und sagte: "Aus dir wird nie was."

Nun ist diese Episode aus meiner Kindheit nicht so bekannt, dass sich daraus ein geflügeltes Wort hätte bilden können. Es muss mit dem von Ihnen zitierten Spruch also etwas anderes auf sich haben. Vielleicht geht es ja um die Erotik-Auktionsplattform "Gesext.de" - so eine Art Ebay für Triebgestörte. Auf der Plattform des Erotik-Auktionshauses holen sich Hausfrauen "Anerkennung und Taschengeld". Was sie sich sonst noch holen, darüber schweigt der Betreiber Domosoft allerdings.

Was das mit "Das Runde muss ins Eckige" zu tun hat? Ehrlich gesagt, nichts, aber ich wollte unbedingt etwas über Gesext.de schreiben. (Wie sonst sollte ich meine häufigen Ausflüge auf die Website während der Arbeitszeit rechtfertigen?)

Jetzt hilft nur noch googlen. Nummer zwei der Trefferliste für "Das Runde muss ins Eckige" verweist auf die Website www.gehmirnichtaufden sack.de. Dort steht (nomen est omen): "Widerlig! Scheiss Possenreiterei seitens debiler Fussballfanatiker!!!"

Unter den Top 10 von Google außerdem: "Erotische Mäuse in Fußballstimmung": Die Kollektion des Schweizer Herstellers "Pat says now" besteht aus den "Body Mäusen" "Michaela" (Team Germany), "Becky" (Team England), "Roberta" (Team Brasil) und "Alexa" (Team Switzerland). Einen deutschen Distributor für diese absoluten Schnelldreher konnte ich leider nicht ausfindig machen.

Falls Sie es noch nicht gemerkt haben: Der Spruch hat offensichtlich etwas mit der Fussball-WM zu tun (muss man so schreiben, weil die FIFA in der Schweiz sitzt und es dort kein "ß" gibt). Ich wische mir mit der Fussball-WM übrigens den Hintern ab. Das meine ich gar nicht despektierlich, sondern wörtlich. Ich verwende nämlich das Zewa-Toilettenpapier mit den Fussball-Fragen (ich werde ab sofort Fussball immer mit zwei s schreiben - genau wie Spass, Musse und Kantinenfrass). Seit meiner letzten Sitzung weiss ich auch, wie gross ein Fussballtor ist (2,44m x 7,32m) und wo das grösste Fussballstadion der Welt steht (Rio de Janeiro).

Also, immer schön mit den Klötzchen üben und das Zewa-Papier kaufen!

Ihr Dr. T.

Dr. T. macht Pause. Die nächste Sprechstunde findet in Ausgabe 26/06 statt. Fragen nimmt Dr. T. natürlich trotzdem gerne entgegen. Senden Sie eine E-Mail an thafen@computerpartner.de.