Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.10.1983 - 

SwisCash:

Rund um den Globus liquid

BASEL (sg) - Seit die Zeiten fester Wechselkurse vorbei sind, sehen sich zunehmend auch die Finanzchefs von mittleren und großen Unternehmen vor neue Aufgaben gestellt. Mit einer speziellen Dienstleistung, dem sogenannten SwisCash, hat der Schweizerische Bankverein nun ein Angebot parat, das den Bedürfnissen der Wirtschaft besonders Rechnung tragen will.

SwisCash ermögliche den Überblick über die national und international verfügbaren liquiden Mittel. Auf Knopfdruck liefert Bankinformationen zufolge SwisCash am kundeneigenen Terminal eine Fülle von Informationen, die Finanzchefs interessieren: Wie entwickelten sich die Salden auf den verschiedenen Konten in Hongkong, London und Singapur? Welche Zahlungen in US-Dollar sind gestern in New York eingetroffen? Welche Fremdwährungsbestände haben wir in D-Mark und Yen?

Die Daten hierzu werden aus den Bankvereincomputern in der Schweiz und den ausländischen Niederlassungen direkt via internationales Vermittlungsnetz entnommen und entsprechen deshalb den beim Bankverein getätigten und verbuchten Transaktionen. Alle für eine Buchung relevanten Daten werden mitgeliefert (zum Beispiel Zahlungsgrund, Devisenkurse, Verfallangaben, Wertschriftenbezeichnungen). Der Bankverein plant, SwisCash bis zum Ende dieses Jahres mit einem Informationssystem für den Wertschriftenhandel weiter auszubauen.